Hochzeitssänger bzw. Hochzeitssängerin zur standesamtlichen, kirchlichen oder freien Trauung

Was unterstreicht einen besonderen Moment wie Ihre Trauung besser als ein Lied mit dem Sie eine persönliche Erinnerung verbinden?
Wenn Ihr Lied dann noch live von einer ausdrucksstarken Stimme interpretiert wird, verwandelt es sich in einen magischen Funken, der auf alle Zuhörer im Raum überspringt. Der Augenblick wird zu einem einzigartigen Erlebnis, an das Sie sich ein Leben lang erinnern werden.

Einzug der Braut mit einem Musicalsong, Ihr Liebeslied nach dem Ja-Wort, eine fröhliche Popnummer zum Auszug, Gospel, Kirchenlieder & Klassik oder Pop, Rock & Soul. Erlaubt ist, was gefällt. Gemeinsam mit Ihrem Zeremonienmeister (Pfarrer, Standesbeamter oder freier Redner) stecken Sie die Grenzen fest.

Zur Trauung singt die Sängerin oder der Sänger meist pur a Cappella oder mit Begleitung durch Halbplaybacks (CD). Möglich ist auch das Engagement eines Duos aus Sängerin & Pianist oder Sängerin & Gitarrist. Einige Sängerinnen begleiten sich sogar selbst auf dem Klavier.
Die jeweilige Gage variiert nach Aufwand und auch nach der Begehrtheit des Termins. Sie beginnt für eine professionelle Sängerin zur Trauung ab 250,- €. Ein Duo ist ab 400,- € zu bekommen und lohnt sich insbesondere dann, wenn es auch einen weiteren Teil des Tages wie Sektempfang oder Essen gestaltet.

Stellen Sie eine unverbindliche Anfrage und Sie erhalten bis zu drei Angebote (mit Infos, Bild, Preisen und Demo) von freien Sängerinnen aus Ihrer Region.

Hörproben für Sänger/in zur Trauung